Kirchen

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Travemünde

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Travemünde

Früher hingen auf dem Langboden der Kirche Fischernetze zum Trocknen. Bis heute haben die Fischer im Gotteshaus ihre Spuren hinterlassen.

Mysteriöse Zeichen schmücken die Holzbänke der St.-Lorenz-Kirche. Haben Sie eine Idee, was sie bedeuten könnten? Wir verraten es Ihnen: Damit die Fischer ihre Netze auseinanderhalten konnten, bekam jeder von ihnen seine eigene Fischermarke. Bis heute tragen einige Bänke neben christlichen Symbolen die Zeichen der alteingesessenen Fischerfamilien.
Travemünde hat eine bewegte Geschichte: Im Laufe der Jahrhunderte war es Kriegen und Bränden ausgesetzt; auch die Kirche blieb nicht verschont. 1557 wieder geweiht, war sie eine der ersten protestantischen Kirchen. Bei aller Freude darüber hatte es die Reformation schwer und führte auch zu Konflikten. Noch im Jahr 1717 machte Pastor Joh. Matthias Wendt seinem Herzen und seinem Ärger deutlich Luft. Ob Sie ihn in der Kirche finden?
Die Fischer sind der Kirche auf der Warft, in der ihre Tradition weiterlebt, verbunden geblieben.

St.-Lorenz-Kirche
Jahrmarktstraße 14
23570 Lübeck-Travemünde
Tel. 04502/888 00
www.kirche-travemuende.de
Gottesdienst So. 10 Uhr
Geöffnet April–Oktober
täglich (außer montags) 9–12 Uhr,
Di.–Fr. 13–16 Uhr

0
X